Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Aktuelles

  • NEUERSCHEINUNG: Kurt Schwitters: Alle Texte, Band 4
    [mehr]
  • E-Journal DIEGESIS: Neues Heft!
    [mehr]
  • NEUERSCHEINUNG: Sprache im Beruf
    [mehr]
zum Archiv ->

 

III/GER3 Basismodul Ältere deutsche Sprache und Literatur

Das Modul besteht aus einer Vorlesung (Komponente III.I/GER3a) und einem Grundkurs (Komponente III.II/GER3b). Eine schriftliche Klausur (180 Min.) prüft beide Komponenten (PO 2010) bzw. den Grundkurs (PO 2014/16) ab. In letzterem Fall sind Aufgaben zur Vorlesung zu erledigen. Diese Klau­sur ist zweimal wiederholbar. Die Gewichtung der Note beträgt 8,4 % (11/76 LP) der Gesamt­note. Alle Modulkomponenten sind Pflichtveranstaltungen. Das Modul umfasst insgesamt 4 SWS.

KomponenteLehrformStudienleistungMAPGewichtung der Note
III.I/GER3aVorlesung

Kleinere Teilleistungen (PO 2014/16)

schriftl. Klausur über ganzes Modul (PO 2010)

11/76
III.II/GER3bGrundkurs---schriftl. Klausur zu GER3b (PO 2014/16)

 

 

Nach oben

VI/GER6 Aufbaumodul Ältere deutsche Literatur I

Das Modul besteht aus einer Überblicksvorlesung Grundlagen der älteren deutschen Sprache und Literatur (VI.I/GER6a) sowie einem Proseminar (VI.II/GER6b). Den Modulabschluss erbringen Sie in Form einer Sammelmappe. Der Nachweis gilt für das gesamte Modul. Die Prüfungsnachweise sind uneingeschränkt wiederholbar. Die Gewichtung der Note beträgt 6,8 % (9/76 LP) der Gesamtnote. Das Modul umfasst insgesamt 4 SWS.

KomponenteLehrformMAP-TeilleistungMAPGewichtung der Note
VI.I/GER6aVorlesungmündliche PrüfungSammelmappe9/76
VI.II/GER6bProseminarHausarbeitskonzeption

 

 

Nach oben

X/GER10 Aufbaumodul Ältere deutsche Literatur II

Das Modul besteht in Komponente X.I/GER10a aus einer Vorlesung zu aktuellen Aspekten der Forschung aus dem Teilfach ÄdL und in Komponente X.II aus einem Hauptseminar, das an selbstständiges forschungsorientiertes Arbeiten zu einem Spezialaspekt der älteren deutschen Sprache und Literatur heranführt. Sie schließen das Modul mit einer integrierten Prüfung ab. In der Komponente X.II/GER10b ist eine Hausarbeit zu schreiben, die dann, gemeinsam mit der Vorlesung, Gegenstand einer 30-minütigen mündlichen Prüfung ist. Der Nachweis gilt somit für das gesamte Modul. Die Gewichtung der Note beträgt 6,8 % (9/76 LP) der Gesamtnote. Das Modul umfasst insgesamt 4 SWS.

KomponenteLehrformStudienleistungMAPGewichtung der Note
X.I/GER10aVorlesung--Integrierte Prüfung9/76
X.II/GER10bHauptseminar

 

 

Nach oben