Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Aktuelles

  • Gastvortrag: Zur Theatralität von WhatsApp-Sprachnachrichten
    Gastvortrag Vertr.Prof’in Katharina König (Duisburg-Essen) Zur Theatralität von...[mehr]
  • Tradition (er)finden. Erhalten und Erneuern im Spannungsfeld von Romantik und Realismus Organisation: Dr. Christoph Gardian (Konstanz) und Dr. Antonius Weixler (Wuppertal)
    Tradition (er)finden. Erhalten und Erneuern im Spannungsfeld von Romantik und...[mehr]
  • Ringvorlesung "Irrtümer des Mittelalters"
    Die Ringvorlesung will Vorurteile über das Mittelalter aufgreifen und untersuchen. Sie greift die...[mehr]
  • Literaturwissenschaftliches Kolloquium "Don Quijote"
    Liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Studierende, im Wintersemester unternimmt das...[mehr]
  • Neues Angebot für Studierende der Bergischen Universität Wuppertal
    „Aussprache-Training: Komm´ ins Mundwerk!“[mehr]
November 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  01 02 03 04 05
06 07 08 09 10 11 12
13 14 15 16 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30  

Anmeldung zu den Lehrveranstaltungen

Seit dem Wintersemester 2016/17 sind alle Einführungen und Seminare der Germanistik anmeldepflichtig.

Die Modularisierung entnehmen Sie bitte weiterhin dem GVV,
die Anmeldung erfolgt über Wusel.

Anmeldefristen für das Wintersemester 2017/18

31.7.–10.9.2017

 

Eingabe der Belegungswünsche

ca. 11.9.– 22.9.2017

Auswahlverfahren (LV erscheinen im Stundenplan weiterhin gelb)

ab 25.9.

Nachbelegung freier Plätze im Windhundverfahren
(außer Erstsemester-Veranstaltungen) und Möglichkeit der Abmeldung (Rückgabe von Seminarplätzen)

4.–11.10.

Eingabe der Belegungswünsche
für Erstsemester-Veranstaltungen

12.–13.10.

Auswahlverfahren für Erstsemester-Veranstaltungen
(LV erscheinen im Stundenplan gelb)

ab ca. 13.10.Nachbelegung freier Plätze im Windhundverfahren jetzt auch für Erstsemester-Veranstaltungen, weiterhin: Möglichkeit der Abmeldung (Rückgabe von Seminarplätzen)
16.10.Beginn der Lehrveranstaltungen (soweit nicht anders angegeben)

20.–21.10.

Freigabe nicht angetretener Plätze

29.10.2017Schließung des An- und Abmeldeverfahrens

 

 

Zur Erinnerung

Die Anmeldung zum Seminar ist erst dann abgeschlossen, wenn Sie Ihren Seminarplatz persönlich antreten!

Wenn Sie zur ersten Seminarsitzung unentschuldigt nicht erscheinen,
wird Ihre Anmeldung storniert.

Der für Sie reservierte Seminarplatz wird dann für andere Interessenten freigegeben. Studierende, die einen Seminarplatz nicht antreten, ohne sich abzumelden, können bei späteren Vergabeverfahren nachrangig berücksichtigt werden.

Die Bewerbung auf freigewordene Plätze erfolgt ausschließlich im Nachbelegungsverfahren.

 

Plätze für Studierende, die bei der Anmeldung zu Lehrveranstaltungen keinen germanistischen Teilstudiengang angeben, werden nachrangig vergeben. Siehe Anleitung zur Belegung.

 

 

Anleitung zur Belegung

Informationen für spezielle Zielgruppen finden Sie hier:

Bitte beachten Sie auch unsere weiteren Tipps und Antworten auf häufig gestellte Fragen.

Wenn Sie weitere Fragen haben, helfen Ihnen diese Ansprechpartner.

Technische und organisatorische Probleme

Das Anmeldeverfahren ist komplex, daher kann es passieren, dass hier oder da Probleme auftreten.

Wir sammeln Antworten auf häufig auftretende Fragen zum Anmeldeverfahren.

Wenn Ihnen Probleme oder Unstimmigkeiten auffallen, informieren Sie uns bitte unbedingt! Einige Probleme sind uns bereits bekannt - das WUSEL-Team arbeitet mit uns an Lösungen.

Bei technischen Problemen mit WUSEL können Sie sich auch direkt an das WUSEL-Team wenden.