Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Aktuelles

  • Gastvortrag: Zur Theatralität von WhatsApp-Sprachnachrichten
    Gastvortrag Vertr.Prof’in Katharina König (Duisburg-Essen) Zur Theatralität von...[mehr]
  • Tradition (er)finden. Erhalten und Erneuern im Spannungsfeld von Romantik und Realismus Organisation: Dr. Christoph Gardian (Konstanz) und Dr. Antonius Weixler (Wuppertal)
    Tradition (er)finden. Erhalten und Erneuern im Spannungsfeld von Romantik und...[mehr]
  • Ringvorlesung "Irrtümer des Mittelalters"
    Die Ringvorlesung will Vorurteile über das Mittelalter aufgreifen und untersuchen. Sie greift die...[mehr]
  • Literaturwissenschaftliches Kolloquium "Don Quijote"
    Liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Studierende, im Wintersemester unternimmt das...[mehr]
  • Neues Angebot für Studierende der Bergischen Universität Wuppertal
    „Aussprache-Training: Komm´ ins Mundwerk!“[mehr]
November 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  01 02 03 04 05
06 07 08 09 10 11 12
13 14 15 16 17 18
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30  

Germanistische Fachpraktika

Die Regeln zur Absolvierung von Fachpraktika richten sich nach der jeweils für Sie geltenden Studienordnung.

Die folgenden Informationen sollen Ihnen diesbezüglich einen Überblick bieten sowie einen Zugang zu den entsprechenden Formularen, Ansprechpartnern und Kursen, die Sie bei der erfolgreichen Absolvierung Ihres Fachpraktikums unterstützen.

 


Fachpraktika im BA (PO 2004 und 2007)

Die folgenden Dokumente und Informationen gelten für Sie, falls Sie Germanistik im BA nach den Prüfungsordnungen 2004 bzw. 2007 studieren.


Für diese Fachpraktika gilt: Sie sollen möglichst im 2. Studienjahr absolviert werden und haben einen Umfang von 4 Wochen, können am Stück oder studienbegleitend absolviert werden und müssen einen fachlichen Bezug zur Germanistik erkennen lassen.

Für Fachpraktika, die an Schulen absolviert werden, gilt darüber hinaus:

Ein Schulpraktikum muss an ein begleitendes (fachdidaktisches) Seminar angebunden werden. Dazu bieten sich spezielle Proseminare für Fachpraktika (siehe Online-Vorlesungsverzeichnis unter FBA: Germanistik: Fachpraktikum Deutsch/Schulpraktische Studien) ebenso an wie alle Proseminare aus dem Bereich Fachdidaktik Deutsch (siehe Online-Vorlesungsverzeichnis unter FBA: Germanistik: Proseminare Didaktik der deutschen Sprache und Literatur).

Deren Einverständnis vorausgesetzt, kann das schulische Fachpraktikum auch von Dozentinnen oder Dozenten betreut werden, die nicht der Fachdidaktik Deutsch zugehören. In diesem Fall sind die Modalitäten mit der jeweiligen Dozentin oder dem Dozenten vor Beginn des Praktikums und vor Praktikumsanmeldung im Einzelnen abzusprechen.

Folgende Formulare sind dabei für Sie wichtig:

Ansprechpartner: Dr. Stefan Neumann


Fachpraktika Lehramt Deutsch (LPO 2003)

Fachpraktika im Rahmen des Lehramtsstudiums haben einen Umfang von 3 Wochen und müssen an ein Seminar angebunden werden.

Nähere Informationen zu den Praktikumsphasen erhalten Sie auf der entsprechenden Seite der ISL (Information und Service Lehrerbildung) der Bergischen Universität.

Folgende Dokumente gelten für Sie in diesem Zusammenhang:

Ansprechpartner: Dr. Stefan Neumann


Fachpraktika im Kombinatorischen Bachelor of Arts und Master of Education

Dieser Bachelorstudiengang, geltend seit dem Wintersemester 2009/2010, umfasst einen Optionalbereich, in dem berufsfeldbezogene Schlüsselqualifikationen erworben werden können. Im Rahmen dieses Optionalbereichs können Fachpraktika absolviert werden. Näheres dazu erfahren Sie auf den Seiten der ISL (Information und Service Lehrerbildung).

Für den Master of Education, den Sie ab dem Wintersemester 2011/2012 an der Bergischen Universität Wuppertal studieren können, sind Fachpraktika und ein Forschungspraktikum relevant. Letzteres muss an ein Hauptseminar gebunden sein. Ansprechpartner und Informationslieferant zu diesen Fachpraktika ist die School of Education.