Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Aktuelles

  • IPIW-Tagung: "(Un-)Gleichzeitigkeiten" vom 26. bis 29.09. 2017 an der Bergischen Universität
    Vom 26. bis 29. September 2017 findet erneut eine internationale und interdisziplinäre IPIW-Tagung...[mehr]
  • PUBLIKATION: Dialog und Dialogizität - interdisziplinär, interkulturell, international
    Carmen Ulrich (Hrsg.): Dialog und Dialogizität - interdisziplinär, interkulturell,...[mehr]
  • Lesung und Gespräch mit dem Krimiautor Volker Kutscher
    Babylon Berlin – Mordermittlung im Schatten von Straßenkampf und Nazi-Terror Lesung und Gespräch...[mehr]
  • PUBLIKATION: Lektüren. Positionen zeitgenössischer Philologie
    Im Januar 2016 fand an der Bergischen Universität eine von Dr. Luisa Banki und Prof. Dr. Michael...[mehr]
September 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  01 02 03
04 05 06 07 08 09 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23
25 26 27 28 29 30  

Orientierungsveranstaltungen und Tutorien

Orientierungsveranstaltungen

Zu Beginn jeden Wintersemesters veranstaltet das Fach Germanistik die Welcome Week, mit der wir alle Studienanfänger herzlich begrüßen möchten und den Einstieg in das Studium mit einem umfangreichen Informationsangebot erleichtern wollen.

Die nächste Welcome Week findet im Oktober 2017 statt.

 

Eine erste Orientierungshilfe für Studienanfänger finden Sie hier.

Zu Beginn jeden Sommersemesters findet im Fach Germanistik in Zusammenarbeit mit dem Prüfungsamt, der School of Education und der Zentralen Studienberatung eine Orientierungsveranstaltung für Studierende ab dem 2. Semester statt.

Der nächste Termin wird an dieser Stelle rechtzeitig bekannt gegeben.

Tutorien

Die Germanistik bietet begleitend zu den literaturwissenschaftlichen, sprachwissenschaftlichen und den fachdidaktischen Grundlagenseminaren, die zentrale Bestandteile des Grundstudiums aller Studiengänge sind, Tutorien an, in denen die Kursinhalte der Grundlagenseminare wiederholt und vertieft werden. Die Teilnahme an den Tutorien, die von erfahrenen Studierenden geleitet werden, ist nicht obligatorisch, wird aber unbedingt empfohlen. Denn die Tutorien dienen zum einen der Vorbereitung auf die Klausuren, mit denen die Grundlagenseminare abgeschlossen werden. Zum anderen haben Sie Gelegenheit, andere Studierende aus Ihrem Semester kennen zu lernen und sich zu Lern- und Arbeitsgruppen zusammenzuschließen.