Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Aktuelles

  • 150 Jahre Else Lasker-Schüler
    Ringvorlesung [mehr]
  • Internationale Tagung "Junges Forum Vormärz Forschung"
    [mehr]
zum Archiv ->

Orientierungsveranstaltungen und Tutorien

Orientierungsveranstaltungen

Zu Beginn jeden Wintersemesters veranstaltet das Fach Germanistik die Welcome Week, mit der wir alle Studienanfänger herzlich begrüßen möchten und den Einstieg in das Studium mit einem umfangreichen Informationsangebot erleichtern wollen.

Die nächste Welcome Week findet im Oktober 2017 statt.

Eine erste Orientierungshilfe für Studienanfänger finden Sie hier.

 

Wie geht's weiter nach dem 1. Semester?
"PRÜFUNGSORDNUNG UND STUDIENVERLAUF - NIE WIEDER PLANLOS IM GERMANISTIKSTUDIUM" (Infoveranstaltung)

In der vorlesungsfreien Zeit bietet das Mentorenbüro Germanistik auch in diesem Wintersemester eine Infoveranstaltung zur Prüfungsordnung und zur eigenen Studienplanung an.
Inhalte sind:

-        die Prüfungsordnung und wie man sie liest,
-        die Planung des eigenen Studienverlaufs anhand der Prüfungsordnung,
-        das Erstellen einer Übersicht über die zu belegenden Module.

Die Veranstaltung findet getrennt für Studierende des Kombinatorischen Bachelors Germanistik (GER) und Studierende der Studiengänge Germanistik und Mathematik für die Grundschule / Sonderpädagogische Förderung (GMG/SP_Deu) statt und dauert jeweils ca. 90 Minuten.

Die Termine liegen wie folgt:

Mi., 28.02.18 (GER), 12-14 Uhr (c.t.!), Hörsaal 30 ( I.12.01)

Do., 08.03.18 (GMG/SP_Deu), 14-16 Uhr (c.t.!), Hörsaal 30 ( I.12.01)

Mi., 14.03.18 (GMG/SP_Deu), 10-12 Uhr (c.t.!), Hörsaal 30 ( I.12.01)

Do., 15.03.18 (GER), 12-14 Uhr (c.t.!), Hörsaal 30 ( I.12.01)

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Wir freuen uns auf Sie!

 

Tutorien

Die Germanistik bietet begleitend zu den literaturwissenschaftlichen, sprachwissenschaftlichen und den fachdidaktischen Grundlagenseminaren, die zentrale Bestandteile des Grundstudiums aller Studiengänge sind, Tutorien an, in denen die Kursinhalte der Grundlagenseminare wiederholt und vertieft werden. Die Teilnahme an den Tutorien, die von erfahrenen Studierenden geleitet werden, ist nicht obligatorisch, wird aber unbedingt empfohlen. Denn die Tutorien dienen zum einen der Vorbereitung auf die Klausuren, mit denen die Grundlagenseminare abgeschlossen werden. Zum anderen haben Sie Gelegenheit, andere Studierende aus Ihrem Semester kennen zu lernen und sich zu Lern- und Arbeitsgruppen zusammenzuschließen.