Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Aktuelles

  • VORTRAG am 19.06.2019 im Rahmen der Ringvorlesung zum 150. Geburtstag Else Lasker-Schülers ENTFÄLLT LEIDER!
    [mehr]
  • NEUERSCHEINUNG: Kurt Schwitters: Alle Texte, Band 4
    [mehr]
  • E-Journal DIEGESIS: Neues Heft!
    [mehr]
  • Ringvorlesung zum 150. Geburtstag von Else Lasker-Schüler
    [mehr]
  • Gastvortrag: 'Ich'-Sagen in Lyrik, Epik, Dramatik
    [mehr]
zum Archiv ->


Ein Gespräch kann Möglichkeiten aufzeigen, Probleme lösen, Zukunftspläne hinterfragen oder stabilisieren, konkrete Machbarkeiten und neue Perspektiven eröffnen.

Wir beraten Sie gern in Belangen rund um Ihre Studien- und Karriereplanung, etwaige Studienschwierigkeiten, bei Problemen im Übergang von der Schule zum Studium sowie bei Problemen mit den Standards wissenschaftlichen Arbeitens.

Die Vorteile von Mentorengesprächen:

  • Sie haben die Möglichkeit, sich von erfahrenen Mentoren professionell beraten zu lassen. Was im universitären Alltag an Betreuungsmöglichkeiten zwischen Dozierenden und Studierenden aus Zeitgründen oftmals nicht gegeben ist, wird gezielt von uns für Sie angeboten.

  • Wir nehmen uns Zeit für Sie und gehen auf Ihre individuellen Bedürfnisse ein. Ein Beratungsgespräch dauert in der Regel etwa eine halbe Stunde. Bei Bedarf können Folgegespräche vereinbart werden.

  • Die Inhalte unseres Gesprächs werden streng vertraulich behandelt.

  • Unsere Gespräche sollen konkrete Vorschläge zur Lösung von Problemen bzw. zur Erreichung von Zielen liefern. Sie gehen also mit einem handfesten Plus aus dem Gespräch heraus.

Wenn Sie Interesse an einem Mentorengespräch haben, können Sie sich direkt über unser Terminportal anmelden! In dringenden Fällen können Sie sich selbstverständlich auch gern per E-Mail oder telefonisch an uns wenden.

Bitte beachten Sie: Für den Erwerb des Zertifikats Akademische Schlüsselkompetenzen in der Germanistik ist ein Mentorengespräch obligatorisch.