Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Aktuelles

  • 150 Jahre Else Lasker-Schüler
    Ringvorlesung [mehr]
  • Internationale Tagung "Junges Forum Vormärz Forschung"
    [mehr]
zum Archiv ->

Kontakt

Bergische Universität Wuppertal

Fachbereich A: Germanistik

Didaktik der deutschen Sprache und Literatur

Gaußstr. 20

42119 Wuppertal

 

Gebäude O, Ebene 08

Gebäude P, Ebene 07 

Kerstin Runschke M. A.

Germanistik

Mentorin der Germanistik


Kontakt

Büro: MI.13.12
Tel.: (0202) 439 5084
E-Mail: runschke{at}uni-wuppertal.de

Sprechstundentermine nach Vereinbarung!

 

Anmeldung für die Mentorensprechstunden

Sie können sich entweder per Mail an germent@uni-wuppertal.de oder unkompliziert über das Online-Anmeldesystem auf unserer Homepage: www.germanistik.uni-wuppertal.de/mentoren zu einer Sprechstunde anmelden.

Informationen zum Mentorenprogramm finden Sie hier!


Publikationen

 

Peschel, Corinna/Runschke, Kerstin (Hgg.) (2015): Sprachvariation und Sprachreflexion in interkulturellen Kontexten. Frankfurt/M.

Balsliemke, Petra/Peschel, Corinna/Runschke, Kerstin (2015): Wortschatzlernen als Anlass für und Ergebnis von Sprachreflexion. In: Peschel, Corinna/Runschke, Kerstin (Hg.): Sprachvariation und Sprachreflexion in interkulturellen Kontexten. Frankfurt/M. S. 209-245.

Runschke, Kerstin (2015): "Ich fühl´ mich heute spitzenmäßig..." Sprachliche Ausdrucksweisen von Gefühlen in Tagebucheinträgen Jugendlichen. In: Der Deutschunterricht 1/2015: Sprache der Gefühle. S. 28-33.

Maslona, Katrin/Runschke, Kerstin (2015): Konzeption und Aufbau einer Schreibwerkstatt: Das Beispiel des wort.orts, der Schreibwerkstatt für Geistes- und Kulturwissenschaften an der Bergischen Universität Wuppertal. In: Lehren, Lernen und Beraten auf Augenhöhe Tagungsband zum Diskussionsforum für BMBF-Projekte. Mönchengladbach, S. 152-160.

Balsliemke, Petra/Runschke, Kerstin (2012): "Höflich...echt?!" Tagungsbericht. In: Der Deutschunterricht 5/2012, S. 92-96.

Presse, Sebastian/Runschke, Kerstin (2011): Zwischen den Wirtschaftswelten. Interkulturelle Herausforderungen europäisch-arabischer Geschäftskommunikation. In: Neuland, Eva/Czucka, Eckehard (Hg.): Interkulturelle Kommunikation. Perspektiven einer anwendungsorientierten Germanistik. Publikation zur Fachkonferenz Interkulturelle Kommunikation Kairo 2009. München:Iudicium, S. 364-377.


Kurzbiographie

  • 10/1998-04/2005: Studium an der BUW, Fächer: Germanistik, Sprachwissenschaft des Deutschen, Kunst- und Designwissenschaften (Magisterabschluss)
  • 07/2002-04/2006: Studentische und Wissenschaftliche Hilfskraft am Lehrstuhl von Frau Prof. Dr. Eva Neuland
  • 04/2006-09/2006: Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl von Frau Prof. Dr. Eva Neuland
  • 09/2006-09/2007: Promotionsstipendiatin der Graduiertenförderung der BUW
  • 10/2007-02/2013: Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl von Frau Prof. Dr. Eva Neuland
  • Seit 06/2012: Wissenschaftliche Mitarbeiterin (QPL)Mentorin der Germanistik
  • 01/2013-10/2013: Projektkoordinatorin des TRAFO-Projekts: Interkulturalität im deutsch-arabischen Kontext (DAAD gefördert)
  • Seit 03/2013 Wissenschaftliche Mitarbeiterin (QPL) im" wort.ort" - der Schreibwerkstatt des FB A

WS 2012/2013

  • Jugendsprachen und Jugendkulturen nach 1945
  • Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten - Seminar/Übung (zus. mit Johanna-Helene Linnemann)

SS 2012

  • Mündliche Kommunikation und Gesprächsdidaktik
  • Wortschatzarbeit

WS 2011/2012

  • Texte schreiben
  • Tagebuchkultur - private Textsorten im Wandel der Zeit

SS 2011

  • Fachsprachen und Fachkommunikation
  • Mündliche Kommunikation im Unterricht

WS 2010/2011

  • Texte schreiben
  • Sprache(n) des Sports

SS 2010

  • Wissenschaftliches Arbeiten und Schreiben im Studium

In den Jahren davor u.a. Veranstaltungen zu den Themen:

  • Mündliche Erzählungen
  • Eingewanderte Wörter
  • Wörter, die Geschichte machten
  • Textsorten: Analyse und Vermittlung
  • Biographische Erzählungen