Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Aktuelles

  • Internationale Konferenz "Postfaktisches Erzählen?" des Zentrums für Erzählforschung (ZEF)
    Postfaktisches Erzählen? Internationale Konferenz zum 10-jährigen Bestehen des Zentrums für...[mehr]
  • Wie geht's weiter nach dem 1. Semester? "PRÜFUNGSORDNUNG UND STUDIENVERLAUF - NIE WIEDER PLANLOS IM GERMANISTIKSTUDIUM"
    In der vorlesungsfreien Zeit bietet das Mentorenbüro Germanistik auch in diesem Wintersemester eine...[mehr]
  • Vortrag im WLF
    Chiara de Bastiani (Universität Venedig) Information structural and prosodic interface conditions...[mehr]
  • Lesung von Fantasy-Autor David Illger
    Lesung von Fantasy-Autor Daniel Illger Daniel Illger, Autor der Fantasy-Trilogie Skargat, liest am...[mehr]
  • E-Journal DIEGESIS 6.2: Neues Heft!
    DIEGESIS. Interdisziplinäres E-Journal zur Erzählforschung.[mehr]
Januar 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 02 03 04 05 06 07
08 09 10 11 12 13 14
15 16 17 19 20 21
22 23
24
25 26 27 28
29 30 31  
Mittwoch, 24. Januar 2018

PD Dr. Christian Klein

Neuere deutsche Literaturgeschichte
Allgemeine Literaturwissenschaft

Privatdozent
Akademischer Rat (a.Z.) 

am Lehrstuhl von Prof. Dr. Matías Martínez  

 


Kontakt

Büro: O.07.16
Tel.: (0202) 439 3167, Sekr. (0202) 439 3159
E-Mail: chklein{at}uni-wuppertal.de

Sprechstunde im WS 2017/18: mittwochs 16.15 Uhr (und nach Vereinbarung). Die Sprechstunde am 24.1.18 findet bereits um 15 Uhr statt!


 

Kurzbiographie


 

Publikationen


 

Lehrveranstaltungen


 

   Laufende Projekte und Aktuelles

  • Der Erste Weltkrieg in der deutschen und australischen Dramatik. Forschungsprojekt im Rahmen des Australia-Germany Joint Research Cooperation Scheme, finanziert vom Australian Government Department of Education und dem DAAD aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBf). Internationale Konferenz zum Thema vom 30.11. bis 2.12.2017 Tagungsprogramm
  • Durch Worte in die Zeit verzweigt – Perspektiven auf das Werk Marcel Beyers. Publikation zur internationalen Konferenz in Wuppertal vom 6.-8. November 2015. Tagungsprogramm.
  • Kürzlich erschienen: Comics und Graphic Novels – eine Einführung (J.B. Metzler, hg. mit J. Abel). WZ-Bericht. Weitere Infos auf der Verlagshomepage.
  • Kürzlich erschienen: Legitimationsmechanismen des Biographischen (Peter Lang, hg. mit F. Schnicke). Weitere Infos auf der Verlagshomepage.
  • DFG-Netzwerk Ethik und Ästhetik in literarischen Repräsentationen ökologischer Transformationen (Website des Netzwerks)