Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Aktuelles

  • Autorenlesung mit Klaus Modick "Keyserlings Geheimnis"
    28. September 2018, 19.00 Uhr "Keyserlings Geheimnis" Autorenlesung mit Klaus...[mehr]
  • Publikation: Jahrbuch Vormärzforschung
    Deutschland und die USA im Vor- und Nachmärz. Politik – Literatur – WissenschaftHg. Anne-Rose...[mehr]
  • Tagung: „Robo Sapiens“? Roboter, Künstliche Intelligenz und Transhumanismus in Literatur, Film und anderen Medien
    Tagung: „Robo Sapiens“? Roboter, Künstliche Intelligenz und Transhumanismus in Literatur, Film und...[mehr]
  • Nun sind wir wieder in unserer Ordnung" - Eduard von Keyserling und die Klassische Moderne Tagung zum 100. Todestag
    "Nun sind wir wieder in unserer Ordnung" - Eduard von Keyserling und die Klassische...[mehr]
  • E-Journal DIEGESIS: Neues Heft!
    Interdisziplinäres E-Journal für Erzählforschung.[mehr]
September 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  01 02
03 04 05 06 07 08 09
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 26 27 28 29 30

Dr. Wolf Christoph Seifert

Allgemeine Literaturwissenschaft / Neuere deutsche Literaturgeschichte
Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl von Prof. Dr. Michael Scheffel


Kontakt

Büro: O.08.04
Tel.: (0202) 439 2882
E-Mail: seifert{at}uni-wuppertal.de

Sprechstunde: montags, 10-11 Uhr

Sprechstunden in der vorlesungsfreien Zeit:

Mo., 23.07., 11.00-12.00 Uhr
Mo., 20.08., 11.00-12.00 Uhr
Do., 20.09., 15.00-16.00 Uhr


Publikationen

Edition:

Aufsätze:

  • Gesang der Heimat, Gesang der Revolution. Zur Inszenierung des Zusammenhangs von Gesang, Musik und nationaler Identität im Dokumentarfilm (The Singing Revolution und Sound of Heimat – Deutschland singt). In: Zum Beispiel Estland. Das eine Land und die vielen Sprachen. Hrsg. von Reet Bender, Anna Bers und Silke Pasewalck. Göttingen: Wallstein 2017. S. 173-184.
  • „… ein A-B-C Buch der realen und nominalen menschlichen Erkenntniß“ – Johann Bernhard Basedows Elementarwerk. In: Der rote Wunderschirm. Kinderbücher von der Frühaufklärung bis zum Nationalsozialismus. Hrsg. von Wolfgang Wangerin. Göttingen: Wallstein 2012. S. 267-269.
  • „Cézanne says Anne“. Cézanne in Chanson und Popsong. In: Lehrer ohne Lehre. Zur Rezeption Paul Cézannes in Künsten, Wissenschaften und Kultur (1906-2006). Hrsg. von Torsten Hoffmann. Freiburg i. Br. u.a.: Rombach 2008. S. 241-255.

Als redaktioneller Herausgeber bei DIEGESIS:


Kurzbiographie

Seit 04/2016 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Allgemeine Literaturwissenschaft und Neuere deutsche Literaturgeschichte (Prof. Dr. Michael Scheffel) an der Bergischen Universität Wuppertal

10/2015 Promotion an der Philosophischen Fakultät der Georg-August-Universität Göttingen. Titel der Arbeit: »Christian Wilhelm Dohm: Über die bürgerliche Verbesserung der Juden. Kritische und kommentierte Studienausgabe«

10/2009-03/2016 Wissenschaftliche Hilfskraft, seit 01/2015 wissenschaftlicher Mitarbeiter im Projekt »Christian Wilhelm Dohm – Ausgewählte Schriften« (Georg-August-Universität Göttingen, Seminar für Deutsche Philologie, Lehrstuhl Prof. Dr. Heinrich Detering; Stelle gefördert aus Mitteln des Leibniz-Preises der Deutschen Forschungsgemeinschaft)

10/2003-07/2009 Studium der Deutschen Philologie, Komparatistik und Evangelischen Theologie an der Georg-August-Universität Göttingen


Lehrveranstaltungen

  • „Grundkurs Literaturwissenschaft“ (WS 2016/17)
  • PS „Das Sonett“ (SoSe 2017)
  • PS „Gotthold Ephraim Lessing“ (SoSe 2016)