Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Aktuelles

  • Einladung zu zwei Gastvorträgen zu Geschichte und Formen populären Erzählens
    Einladung zu zwei Gastvorträgen: Prof. Dr. Hans-Edwin Friedrich (Univ. Kiel): „Vom Zukunftsroman...[mehr]
  • Call for papers: Internationale Tagung "Friedrich Engels - literarisch?!"
    Friedrich Engels – literarisch?! Vom 19.–21. Februar 2020 findet an der Bergischen Universität...[mehr]
  • Probleme und Lösungen der Notizbuch-Edition.
    Vortragsreihe des IZED im Wintersemester 2018/19 [mehr]
  • Ringvorlesung "Paare im Mittelalter - Von Licht und Schatten, Konflikt und Liebe"
    Dienstag, 16-18 Uhr, HS 18 (O.06.22) [mehr]
November 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  01 02 03 04
05 06 07 08 09 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30  

Foschungsschwerpunkte


Im Bereich der Editionswissenschaft:

Briefedition

Textgenetische Edition

Ästhetik und Logik der Produktion

Digitale und multimediale Edition

Diskursgeschichte der Editorik



Im Bereich der neueren deutschen Literaturwissenschaft:

Literatur- und Kultursemiotik

Literarische Anthropologie 18.–20. Jhd. (u.a. literarische Konzepte der ‚Person‘ und ihrer Psyche; soziosemiotische Konstruktion der Geschlechter)

Literarische Konstruktionen von Identität und Fremdheit

Beziehungen zwischen Literatur und theoretischen Diskursen

Medienwissenschaftliche Fragestellungen (u.a. plurimediale Autorschaft, filmische Literaturadaptionen, Hörspiel)