Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Aktuelles

  • Einladung zu zwei Gastvorträgen zu Geschichte und Formen populären Erzählens
    Einladung zu zwei Gastvorträgen: Prof. Dr. Hans-Edwin Friedrich (Univ. Kiel): „Vom Zukunftsroman...[mehr]
  • E-Journal DIEGESIS: Neues Heft
    DIEGESIS. Interdisziplinäres E-Journal zur Erzählforschung.[mehr]
  • Call for papers: Internationale Tagung "Friedrich Engels - literarisch?!"
    Friedrich Engels – literarisch?! Vom 19.–21. Februar 2020 findet an der Bergischen Universität...[mehr]
  • Probleme und Lösungen der Notizbuch-Edition.
    Vortragsreihe des IZED im Wintersemester 2018/19 [mehr]
  • Ringvorlesung "Paare im Mittelalter - Von Licht und Schatten, Konflikt und Liebe"
    Dienstag, 16-18 Uhr, HS 18 (O.06.22) [mehr]
Januar 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  01 02 03 04 05 06
07 08 09 10 11 12 13
14 15 16 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31  
15.10.18 17:16

Doktoranden-Workshop am 9. November 2018

Wissenschaft als Beruf? Perspektiven entwickeln, Chancen erkennen

Wissenschaft als Beruf? Perspektiven entwickeln, Chancen erkennen

mit Prof. Dr. Gabriele Sander, PD Dr. Anne-Rose Meyer  (Germanistik, BUW), Dr. Christine Hummel (Zentrale Studienberatung, BUW),  Dr. Andreas Gallas, Sarah-Laureen Just (Agentur für Arbeit)

Freitag, 9. November, von 14.00 - 16.00 Uhr, in K 8.

Was für Möglichkeiten habe ich, bereits während oder nach der  Promotion an einer Universität zu arbeiten? Welche Alternativen gibt  es evt. für mich? Was muss ich beachten, wenn ich nach Abschluss meiner Promotion weiter an einer Universität in Deutschland oder im Ausland tätig sein möchte? Der Workshop hat zum Ziel, DoktorandInnen bei der Berufsfindung zu unterstützen, dabei zu helfen, rechtzeitig wichtige Weichen zu stellen und die eigenen Kompetenzen zu erkennen und zu nutzen. Fragen sind sehr erwünscht!

Wir bitten um eine kurze Nachricht per E-Mail, wenn Sie teilnehmen möchten, unter: ameyer{at}uni-wuppertal.de oder sander{at}uni-wuppertal.de.